Gesellschaft für Medizinische Studien

Unser Ziel ist es, dass unsere Patienten immer die beste, zurzeit bekannte Therapie erhalten.

Voraussetzung für eine ständige Verbesserung der Behandlungskonzepte ist die Durchführung von klinischen Studien, bei denen die Wirksamkeit und Verträglichkeit neuer Arzneimittel oder neuer Behandlungsverfahren an einer größeren Anzahl von Patienten systematisch untersucht werden. Nur so kann zuverlässig festgestellt werden, wie wirksam und verträglich neue Medikamente oder neue Therapien sind. Klinische Studien werden nach internationalen Qualitätsstandards geplant und durchgeführt. 

Wenn Sie an einer klinischen Studie teilnehmen, können Sie schon frühzeitig von verbesserten Behandlungsmethoden profitieren. Die Teilnahme an klinischen Studien gewährleistet Ihnen, dass neustes Fachwissen in Ihre Behandlung einfließt.

Außerdem tragen Sie dazu bei, dass neue, verbesserte Behandlungsmöglichkeiten entwickelt werden können.

Bei der Durchführung von klinischen Studien ist die Sicherheit unserer Patienten immer absolut vorrangig. Nur Ärzte mit besonderer Erfahrung dürfen klinische Studien durchführen und sind dafür verantwortlich, dass die Behandlung nach einem festgelegten Studienprotokoll erfolgt.

Eine Studienteilnahme ist selbstverständlich freiwillig und erfolgt nach eingehender Information und nach schriftlicher Einverständniserklärung der Patienten. Diese Einwilligung kann zu jeder Zeit ohne Angabe von Gründen widerrufen werden, ohne dass ein Nachteil dadurch entsteht.

Eine Teilnahme ist für den Patienten immer kostenlos.

Neben klinischen Studien werden in unserer Praxis auch sogenannte nicht interventionelle Studien durchgeführt. Hierbei wird die Wirkung von zugelassenen Medikamenten in normaler Routine unter Praxisbedingungen untersucht.